Programm


Programm

Freitag       Samstag       Sonntag

GermanEnglishትግርኛالعربي

 

Programm

Die Eritrean Diaspora Academy ist ein emanzipatorisches Kunstprojekt, ein Reallabor. Dieses startet mit einer Utopie: Was der Schweizer Staat für viele verunmöglicht, wird – zumindest für einen Moment – Wirklichkeit: Ein Abschluss mit Diplom. Die jungen EritreerInnen schliessen sich an diesem mit den interessierten Teilnehmenden zusammen. Ihr Ziel ist es, einen wegweisenden Lehrplan zu entwickeln, der befähigt, die Schwierigkeiten der Diaspora gemeinsam zu meistern. Dazu werden die Herausforderung vom Leben im Exil analysiert.

Sprache: Deutsch, Übersetzung auf Tigrinya

Hinweis: Kommen Sie früh genug, um sich einen Platz zu sichern.

Veranstaltungsort: Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

PROGRAMM

Freitag, 7. April 2017 – Diplomfeier

18:30 Uhr – 24:00 Uhr  Diplomfeier, Konzert mit Abrar Osman

Samstag, 8. April 2017 – Vorlesungen

14:00 Uhr  Türöffnung, Einschreiben in die Vorlesungen

14:30 Uhr Eröffnungsworte

Ringvorlesung – Problemanalyse der eritreischen Diaspora, Filme. Vier Essayistische Podien zu den Themen: 1. Medien & Vor-Urteile, 2. Macht & Gesetz, 3. starke Frauen, 4. Integration & Kultur

14:55 Uhr Podium Medien & Vorurteile

16:20 Uhr Podium Macht & Gesetz

17:30 Uhr Eritreische Köstlichkeiten

18:50 Uhr Interkulturelles Theater von FutStep: F.E.A.R. (Facing Everything and Rise)

19:25 Uhr Podium Starke Frauen

20:45 Uhr Podium Kultur & Integration

22:00 Uhr Türschliessung

Sonntag, 09.04.2017 – Seminare

13:00 Uhr Eröffnungsrede, Einschreiben in die Seminare

13:30 Uhr – 18:00 Uhr Seminare

18:00 Uhr Abschlussrede anschliessend Essen

Oder Facebook: https://www.facebook.com/Eritrean-Diaspora-Academy-424181951264385/