Seminar


Einladung als IdeenträgerIn

Invitation as ideaholders

Beschrieb: Description

Mit anregenden Methoden und Werkzeugen gestalten die Teilnehmenden gemeinsam eine lebenswerte Zukunft. Nehmen Sie teil an den vielfältigen und persönlichen Seminaren, welche die Erkenntnisse der Vortage auf unterschiedliche Weise aufgreifen und damit die Grundlage für den Lehrplan für das nächste Semester der Eritrean Diaspora Academy schaffen. IdeenträgerInnen bringen analog in Workshops und digital über Social-Media-Plattformen praktische Übungen und Visionen zur Diskussion ein.

With stimulating methods and tools, the participants form a common future full of life. Participate in the various and personal seminars that take up the lessons from the previous day in different ways and do so create the basis for the curriculum for the next semester of the Eritrean Diaspora Academy. In the same way as in workshops and digital social media platforms, ideaholders introduce practical exercises and visions for discussions.

Bringen Sie Ihre Ideen ein! Diskutieren Sie mit! Tauschen Sie sich aus!

Bring your ideas! Discuss with us! Exchange with others!

Am Ende des experimentellen Wochenendes wissen wir:

At the end of the experimental weekend we know:

  • Was die Bedürfnisse von Exil-EritreerInnen sind.
  • Wie trotz fehlender Rechte ein würdevolles Leben erstritten werden kann.
  • Wie eine solche Akademie auszusehen hat.

 

  • What are the needs of Eritreans in exile.
  • How a dignified life can be won despite the lack of rights.
  • How such an academy has to look.

Zeit: Time:

Sonntag, 9. April 2017

  • Seminar 1: 14:30 Uhr – 15:30 Uhr
  • Seminar 2: 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

 

Aufruf: Call:

Gesucht werden Menschen, die eine Idee / ein Werkzeug / eine Kompetenz / eine Methode haben und das teilen wollen, anderen beibringen wollen, darüber diskutieren und oder es weiterentwickeln wollen.

We are looking for people, they have an idea / tool / competence / method, they want to share, learn it to others, want to discuss about or wanna develop it further.

 

Ablauf Seminar: Timetable:

5 min. Check-in Jede Einzelne Person des Publikums kommt kurz zu Wort. Wie ist sie anwesend/wie ist ihr Grundgefühl (Wertschätzung)

Each participant says something really shortly about his state of mind and feeling.

Unterstützt von Host
frei Workshopübersicht / workshopoverview IdeenträgerIn
frei Wissenssammlung / collecting knowledge In Kleingruppen austauschen, welches Wissen man zum Thema hat, welchen Bezug / exchanging in small groups what kind of relation do you have connecting to the subject and what you know about Unterstützt von Host
frei Präsentation des Themas / presentation of the subject IdeenträgerIn
frei Einbezug des Publikums / inclusion of the participants IdeenträgerIn, Unterstützt von Host
frei Reflexion / reflexion, what we have learned Fragen, Themen, Gesammelte Erkenntnisse, was muss in den Lehrplan hinein: werden auf eine Flipchart geschrieben. / Collected subjects, questions and aha’s, what should be part of the curriculum will be write down on a flipchart. Unterstützt IdeenträgerIn, untersrützt von Host
5 min. Check-out Jede Person kommt zu Wort. (Themen: Wie gefühlt und jetzt? Hoffnung?) / Each person tells about personal subjects: How he felt, hopes? Unterstützt von Host

 

Methode:

ARIPE:

  1. Activate (Check-In)
  2. Reactivate (Speaking in small groups, what they know about the subjects)
  3. Informate (Present the Subject)
  4. Processing (discuss subject, go in action, prototyping, etc.)
  5. Ending (Check-out)

ARIVA:

  1. Aktivieren (Check-in)
  2. Reaktivieren (In Kleingruppen, Wissen zum Thema zusammentragen)
  3. Informieren (Das Thema präseniteren)
  4. Verarbeiten ( Das Thema Diskutieren, eine Aktion machen, Prototypen erstellen, etc.)
  5. Abschliessen (Check-Out)

 

Hintergrund: Background

Diverse Seminare verknüpfen die Erkenntnisse der Vortage über:

Different Seminars connect the awarenesses of the day before about:

  • Medien & (Vor-)Urteile / media & (pre)judges
  • Starke Frauen und emanzipierte Männer / strong women and emanzipated men
  • Macht & Gesetz / power & law
  • Integration & Kultur / integration & culture

 

Das Reallabor bietet anregende Methoden und Werkzeuge, um die Zukunft gemeinsam zu gestalten. IdeenträgerInnen bringen analog in Workshops und digital über Soziale Medien praktische Übungen und Visionen zur Idee der EDA ein.

The reallaboratory offers methods and tools to create future together. Dream/Ideaholders bring analog in workshops or digital through social medias practical exercises and visions on the idea of the EDA.

 

– Wie finden empanzipatorische Konzepte Eingang in den Integrationsdiskurs?

How to emazipatory concepts enters in the discussion about integration?

 

– Wie kann Wissenstransfer und Vernetzung allen Menschen zugänglich gemacht werden?

How the access to knowledgetransfer and network can be opened to all people?

 

– Welche gesellschaftichen Prozesse und rechtlichen Grundlagen braucht es, um die Gleichstellung von Frauen und Männern zu erreichen?

What kind of society processes and law we need to achieve equality between men and women?

 

Werkzeuge / tools

Wir können folgende Werkzeuge mit einer Person, die es Anleitet zu Verfügung stellen:

 

Dragon Dreaming – Bedürfnisanalyse // analysis of the needs

Deeplistening – Zuhörmethode / methode of listening